Datenschutzerklärung

§ 1 Informationen zum Verantwortlichen und dem Datenschutzbeauftragten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung der Plattform AdvoAssist (www.advo-assist.de, nachfolgend „Plattform“ genannt). Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen oder Ihr Nutzerverhalten von Webseiten.

(2) Datenschutzrechtlich verantwortlich ist die AdvoAssist GmbH & Co. KG, Gaudystraße 26, 10437 Berlin.

§ 2 Informationen über die Art und Zwecke der Verarbeitung und die Empfänger personenbezogener Daten

(1) Über die Plattform verarbeiten wir verschiedene Arten personenbezogener Daten zu verschiedenen Zwecken:

  1. Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung der Plattform

    • Bei der bloß informatorischen Nutzung der Plattform (also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Plattform registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln) erheben wir in so genannten „log-files“ eine Reihe von technischen Daten, die auch als personenbezogen gelten:
      1. Ihre IP-Adresse
      2. Datum und Uhrzeit der Anfrage
      3. Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
      4. Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
      5. Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
      6. jeweils übertragene Datenmenge
      7. Website, von der die Anforderung kommt
      8. Browser
      9. Betriebssystem und dessen Oberfläche
      10. Sprache und Version der Browsersoftware.
    • Die Server-Logfiles mit den oben genannten Daten werden automatisch nach spätestens 30 Tagen gelöscht. Wir behalten uns vor, die Server-Logfiles länger zu speichern, wenn Tatsachen vorliegen, welche die Annahme eines unzulässigen Zugriffs (wie etwa der Versuch eines Hackings oder einer so genannten DOS-Attacke) nahe legen.
    • Weiterhin werden bei Nutzung der Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
    • Wir setzen Cookies dazu ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.
    • Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:Transiente Cookies (temporärer Einsatz). Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie sich ausloggen. Dazu zählen insbesondere die Login-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Login-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Login-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder eine gewisse Zeit abläuft.
    • Diese gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell weiter bei uns angegebenen Daten gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren Daten verknüpft.
    • Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser Interesse an statistischen Auswertungen der Besuche auf unserer Plattform überwiegt die Interessen der Nutzer, deren IP-Adresse zeitlich beschränkt und ohne Zuordnung zu einer bestimmten Person verarbeitet wird.

  2. Registrierung auf unserer Plattform

    • Auf der Plattform bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nach einer Registrierung nutzen können (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Im Rahmen der Registrierung erheben wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen: Stammdaten (Kanzleiname, Adressdaten, E-Mail-Adresse, Passwort, Name mind. eines Rechtsanwalts. Darüber hinaus haben registrierte Mitglieder die Möglichkeit, freiwillig optionale Daten anzugeben (Ansprechpartner, Telefon- und Faxnummer, Homepage, Mitgliedschaften, Vertriebskanal, Terminaufkommen, Fachanwaltsqualifikationen, Tätigkeitsschwerpunkte, Benachrichtigungsradius, Rechnungsdaten, weitere Rechtsanwälte der Kanzlei).
    • Die im Rahmen der Registrierung von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden ausschließlich für die Erbringung der von Ihnen angefragten Leistungen genutzt.
    • Die im Rahmen der Registrierung von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten speichern wir so lange, wie sie die Registrierung für die Plattform aufrecht erhalten.

  3. Nutzung der Dienstleistungen auf der Plattform

    • Zu den konkret in Anspruch genommenen Dienstleistungen auf der Plattform werden die jeweiligen konkreten Nutzungs- und Transaktionsdaten erhoben (z.B. Angebote, Zeitpunkt der Einstellung und der Annahme, Inhalte, wie Terminart, Ort, Qualifikationsanforderungen, Tarifoptionen, Beschreibung, Zeitpunkt, Mitteilungen der Mitglieder an uns, Diktatlänge, Anmerkungen zu Leistungserbringung, Bewertungen von abgeschlossenen Terminen und Diktaten, Einladungen an andere Personen, Rahmendaten eines Dateiversands, Benachrichtigungen über einen ausgeschriebenen Termin, Speicherdatum, letzter Log-In).
    • Sofern das registrierte Mitglied bei der Nutzung der von Diensten über unsere Plattform Daten zu seiner Person eingibt, erfolgt dies freiwillig. Betroffen sind insbesondere Eingaben beim Einstellen von Terminen oder Kommunikation mit anderen Mitgliedern. Angaben, die dazu dienen, eine Leistungsbeziehung mit einem Dritten (z.B. Terminvertretung) zu begründen, sind für andere registrierte Mitglieder der Seite sichtbar.

(2) Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich an Unternehmen weiter, die für uns zur Erreichung der Verarbeitungszwecke als Auftragsverarbeiter tätig sind und soweit die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Die Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung mit unserem deutschen Hosting-Anbieter finden Sie hier.

§ 3 Speicherdauer

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur so lange auf, wie es für die Zwecke, für die sie gemäß dieser Datenschutzerklärung erhoben wurden, erforderlich ist. Es kann jedoch vorkommen, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, bestimmte Daten über einen längeren Zeitraum zu speichern. In diesem Fall tragen wir dafür Sorge, dass Ihre personenbezogenen Daten über den gesamten Zeitraum gemäß dieser Datenschutzerklärung behandelt werden.

§ 4 Ihre Rechte

  1. Sie haben das Recht, von uns jederzeit kostenfrei Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese personenbezogenen Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.
  2. Sie haben weiterhin das Recht, von und jederzeit Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Zudem steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.
  3. Sie haben außerdem das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen.
  4. Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung von personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.
  5. Sofern Sie die vorstehenden Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@advo-assist.de oder schriftlich an die unter § 1 Abs. 2 genannte Adresse.
  6. Sie haben weiterhin das Recht, jederzeit gegen einzelne Verarbeitungen bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin, Telefon: 030 13889-0, Telefax: 030 2155050, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de.

§ 5 Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

§ 6 Änderung

Im Rahmen der technischen Weiterentwicklung unseres Dienstleistungsangebotes sowie des gesetzlichen Rahmens werden wir auch unsere Datenschutzerklärung laufend anpassen. Hierzu werden Änderungen der Datenschutzerklärung veröffentlicht. Bitte lesen Sie daher regelmäßig die jeweils aktuelle Fassung dieser Datenschutzerklärung unter https://www.advo-assist.de/dse. Vorbehaltlich der geltenden Rechtsvorschriften treten alle Änderungen der Datenschutzerklärung in Kraft, sobald die aktualisierte Datenschutzerklärung veröffentlicht wird. Sollten wir bereits Daten über Sie erfasst haben und/oder einer gesetzlichen Informationspflicht unterliegen, werden wir Sie zusätzlich über wesentliche Änderungen unserer Datenschutzerklärung informieren und Sie um Ihre Zustimmung bitten, sollte dies gesetzlich erforderlich sein.

02.07.2018